Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Leer

Oekumenischer Leer-Pfad

Entdecken Sie die Vielfalt des christlichen Glaubens! Erkunden Sie gemeinsam mit ausgebildeten Führern den Oekumenischen Leerpfad!

In der Stadt Leer gibt es eine in Deutschland einzigartige Vielfalt christlicher Konfessionen.
Der Ökumenische LEER-Pfad führt zu den unterschiedlichen Kirchen. Er stellt am Beispiel einzelner Gemeinden die Geschichte und die ökumenische Gegenwart dar. Indem auf den Rundwegen Kirchen besucht werden, wird anschaulich und begreifbar, welche Traditionen die einzelnen christlichen Konfessionen bis heute prägen. Der Ökumenische LEER-Pfad ist ein kurzer Pilgerweg auf dem christlicher Glaube in Geschichte und Gegenwart erlebbar wird.
Der Rundweg in der Stadt Leer und um sie herum (deshalb auch LEER-Pfad) zeigt: Christen sind miteinander unterwegs – wenn auch in bunter und versöhnter Verschiedenheit. Dies zu lernen hat die Christenheit eine lange Zeit gebraucht.
Die Einheit der Kirche ist weniger in einer einheitlichen äußeren Organisationsform zu suchen, als vielmehr darin, dass Christen sich gegenseitig wertschätzen und annehmen und einander mit dem Reichtum ihrer Traditionen beschenken.

Der Ökumenische LEER-Pfad wurde erarbeitet von einer Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Leer (ACKL). Er wurde im Rahmen der "Woche der Kirche" am 1. November 2008 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Volkshochschule Leer hat für Führungen auf dem Oekumenischen Leerpfad mittlerweile eigene Führer ausgebildet. Über die Tourist-Information der Stadt Leer können entsprechende Führungen vereinbart werden.

Welche Kirchen finden sich auf dem Ökumenischen LEER-Pfad?

Der Weg ist vor allem aus der örtlichen Lage heraus in drei Bereiche untergliedert:
Altstadt - Von der Krypta zur Waage
(gut als Fußweg mit einem ausgebildeten Führer zu erleben):
* Krypta (Blinke/Plytenberg)
* Röm.-kath. Kirche St. Michael (Kirchstraße 29)
* Ev.-luth. Lutherkirche (Patersgang 1)
* Ev.-ref. Große Kirche (Ref. Kirchgang 19)
* Ev.-freikirchliche Mennonitenkirche (Norderstraße 29)
* Waage (Neue Straße 1)

Erweiterter Weg (wir empfehlen hierfür eine Radtour):

* Ev.-freikirchliche Gemeinde Baptisten (Ubbo-Emmius-Straße 2-4)
* Ev.-methodistische Kirche (Friesenstraße 54)
* Ev.-luth. Christuskirche (Hoheellernweg 1)
* Röm.-kath. Kirche St. Marien (Bavinkstraße 38)
* Ev.-ref. Kirche Loga (Am Schlosspark 18)
* Ev.-luth. Friedenskirche Loga (Hindenburgstraße 4)

Außenbezirke (wir empfehlen hierfür eine Radtour):

* Ev.-luth. Pauluskirche (An der Pauluskirche 8)

* Ev.-ref. Kirche Heisfelde (Erlenbachstr. 1)

* Ev.-luth. Petruskirche Logaerfeld (Verbindungsweg)

* Ev.-ref. Kirche Nüttermoor (Karkhörn)

* Ev.-luth. Matthäikirche Bingum (An der Matthäikirche 2)

Das Informationsblatt des Oekumenischen Leerpfades steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Die Jacobsmuschel mit dem Schiff ist an allen Kirchen angebracht, die auf dem Oekumenischen Leerpfad vorgestellt werden.

Um das Faltblatt betrachten zu können, benötigen sie den Adobe Reader.

Führungen nach Absprache

Anmeldung zu einer Führung
über die

Touristik Zentrale Leer
Ledastraße 10, 26789 Leer
Tel.: 04 91 - 91 96 96 10
info@suedliches-ostfriesland

Preise (Änderungen vorbehalten):

Gruppen bis 10 Personen: 40,00 Euro/Gruppenpreis
ab 11 Pers. 4,00 Euro p. P.
Kinder ab 7 - 17 J. 2,00 Euro p. P.
Orgelkonzerte (ca. 20 Minuten): auf Anfrage